Der Unterwasserpropeller ApisQueen U20 50 V, 20 kg Schub, 1200 W wird für Kajaks, unbemannte Boote usw. verwendet.

  • $380.00
    Einzelpreis pro 


Hochqualifizierter Vollmetallbau, Präzisionsbearbeitung, hergestellt durch Material-Aerometall und digitale Maschinen.

Vollständig wasserdichte Technologie, vollständig gekapselt, wasserdicht, staubfrei, schmutzabweisend, korrosionsbeständig, lange Lebensdauer unter Wasser

Hochpräzises Entblößen verlängert die Lebensdauer des Motors

Bestens abgestimmtes Antriebssystem, hochverstärkter Metallpropeller, optimal abgestimmter Motor, sorgt für höchste Effizienz

Einfach zu montieren, modularisierte Basis, die den unterschiedlichen Anforderungen vor Ort gerecht wird.

ÜBER PWM

Der vollständige Name von PWM lautet (Pulsweitenmodulation). Es wird auch als Tastverhältnissignal bezeichnet und gibt das Verhältnis der Dauer des hohen Pegels zur gesamten Signalperiode an. 2 ms für die gesamte Periode der PWM, 1,5 ms Stopp, 1,5–2 ms vorwärts , 1,5–1 ms rückwärts.

Aus dem Diagramm können wir deutlich erkennen, dass der Motor bei einer PWM von 75 % (1,5 ms) aufhört zu rotieren, bei einer PWM von 50 % (1 ms) der Motor rückwärts dreht und bei einer PWM von 100 % (2 ms) der Motor rotiert dreht sich vorwärts. Natürlich sorgt ESC nicht nur dafür, dass sich der Motor vorwärts und rückwärts dreht, sondern kann auch die Drehzahl des Motors anhand der Arbeitszyklusgröße der PWM anpassen. Wenn die PWM schrittweise von 75 % auf 50 % geändert wird, wird der Motor dies tun Setzen Sie den Rückwärtsgang fort und beschleunigen Sie vom Stopp aus, bis die Rückwärtsdrehung den Maximalwert erreicht. Und wenn die PWM schrittweise von 75 % auf 100 % geändert wird, wird der Motor kontinuierlich vom Stopp in den Vorwärtslauf beschleunigt, bis die Vorwärtsdrehung den Maximalwert erreicht. Das heißt, PWM ist ein Signal, das kontinuierlich variiert werden kann und dessen effektiver Bereich zwischen 50 % und 100 % liegt.

Die Frequenz des PWM-Signals beträgt 50 Hz, 100 Hz, 200 Hz oder 500 Hz usw. Je höher die Steuerfrequenz, desto kürzer die Periode, desto kürzer das Steuerintervall und desto schneller die Reaktionsgeschwindigkeit von Regler und Motor. Je schneller der Regler und der Motor reagieren. Umgekehrt gilt: Je niedriger die Steuerfrequenz, desto länger die Periode, desto länger das Steuerintervall und desto langsamer reagieren Geschwindigkeitsregler und Motor.

U20-Parameterspezifikationen
Modell U20
Motoraußendurchmesser 121 mm
Spannung 50V (12S)
Maximaler Strom 25A
Maximaler Schub 20 kg
Leistung 1200W
Gewicht 2,3 kg
Leitungslänge 1 Meter
Steckerspezifikationen 4,0 mm
Regler 100A


U20-Testparameter
Vorwärts 1,5–2 ms Zurück 1,5–1 ms
Spannung Strom Schub Spannung Strom Schub
12V 3,4A 2,1Kg 12V 3,1A 1,8Kg
16V 4,7A 3,1Kg 16V 4,2A 2,6Kg
24V 8,9A 6,2Kg 24V 7,6A 5,3Kg
30V 12A 9,7Kg 30V 11,6A 8Kg
48V 22A 18Kg 48V 22A 16,3Kg
50V 24A 20Kg 50V 21,7A 16,8Kg